blankblank

Heute stellen wir euch den nächsten Verein vor. Die Bewerbungsfrist endet in wenigen Tagen. Lasst euch die Chance nicht entgehen und bewerbt euch noch 🙂

Der heutige Verein: Hospiz am Saalebogen e.V.

Entstehung des Vereins „Hospiz am Saalebogen e.V.“
Vor 10 Jahren verstarb eine junge Mutti, deren 7-jährige Tochter die Vereinsgründer nach ihrem Tod in ihre Familie aufnahmen. Es war der letzte Wunsch der jungen Mutter für ihr Kind. Sie kannte die Familie durch die „Chrisse“, ein Offenes Jugendhaus in Saalfeld, das sie mit ihrer Tochter oft besuchte.
Obwohl sich die Ärzte, Schwestern und Pfleger auf der betroffenen Station sehr bemühten, war es offensichtlich, dass eine Sterbebegleitung der jungen Frau anders ablaufen kann und sollte.
Im Jahre 2011 belegten Interessierte und persönlich Betroffene einen Kurs als Hospizbegleiter/In. Eine Gruppe ambulanter ehrenamtlicher Hospizbegleiter/innen gab es in Saalfeld.
Zu diesem Zeitpunkt wuchs in Matthias Lander (Vereinsvorsitzender und Koordinator Ambulanter Hospizdienst) immer mehr der Gedanke, in Saalfeld ein stationäres Hospiz zu etablieren. Auch bedingt durch eine weitere Erfahrung, dass nämlich ein guter Freund zum Sterben bis nach Franken in ein Hospiz transportiert werden musste, weil in unserer Region kein Hospiz existierte.
Im Jahre 2015 öffnete sich der damalige Geschäftsführer der Thüringen Klinik, Hans Eberhard, für den stationären Hospizgedanken. Die Gründung des Vereins gelang zeitnah. Am 5. Mai 2015 wurde in einer ersten Versammlung im Speisesaal der Thüringen Klinik Saalfeld, im Beisein des Landrats Marko Wolfram, mit engagierten Ärzten, Geschäftsführern und Bürgern der Stadt Saalfeld der Hospizverein am Saalebogen e.V. gegründet. Sie alle bewegte der Hospizgedanke und die Notwendigkeit, einen Hospizverein zu etablieren, mit dem Ziel, ein stationäres Hospiz in Saalfeld zu eröffnen.
Der Verein fördert sowohl die stationäre, als auch die ambulante Hospizarbeit. Die Betreuung von Schwerstkranken, Sterbenden und ihrer Angehörigen durch eine angemessene palliativmedizinische und –pflegerische Versorgung, sowie ehrenamtliche Begleitung ist unser Ziel.


Quelle: Instagram