Elektromobilität –  Der ID.3

 

Wissenswertes, rund um die Elektromobilität

 

Wie weit kann ich fahren?

Unsere ID. Familie steht für eine neue Generation von Elektrofahrzeugen, mit denen auch größere Distanzen mit nur einer Batterieladung möglich sind. Durch ein attraktives Angebot unterschiedlicher Batteriegrößen, leistungsstarker Infrastrukturlösungen sowie intelligenter Services können Sie in Zukunft alle Vorteile der Elektromobilität nutzen, ohne dabei Kompromisse einzugehen – ganz gleich ob Sie auf der Kurz-, Mittel- oder Langstrecke unterwegs sind.

Da es sich bei der WLTP-Reichweite um einen Durchschnittswert aus unterschiedlichen Teilzyklen (Stadt, Land, Autobahn) und ohne „Nebenverbräuche“ wie Klimaanlage oder Heizung handelt, kann die Reichweite im Alltag von der Normreichweite abweichen.

Deshalb kommuniziert Volkswagen zusätzlich eine „praxisnahe Kundenreichweite“2 Also eine Reichweitenspanne, die voraussichtlich 80% aller ID.3 Fahrer im Alltag auch tatsächlich erreichen werden – ohne dabei nachladen zu müssen.

Im Stadtverkehr wiederum sind aufgrund des hocheffizienten Elektromotors und hohem Rekuperationsanteil durch Stop and Go-Fahren praxisnahe Kundenreichweiten möglich, die sogar über der maximalen WLTP-Reichweite liegen.

Wo kann ich laden?

Elektromobilität wird zunehmend unseren Alltag bestimmen. Vielleicht bald auch Ihren. Dann können Sie sich von alten Gewohnheiten lösen und werden feststellen, dass vieles einfacher geworden ist. So können Sie zum Beispiel Ihr Elektroauto aufladen, während Sie schlafen, arbeiten oder einkaufen gehen. Die zahlreichen Ladestationen unterwegs oder direkt bei Ihnen zu Hause liefern Ihnen jederzeit den Strom. Und wenn Sie dazu auch noch Ökostrom beziehen, fahren Sie sogar besonders nachhaltig und emissionsarm in die Zukunft. Das klingt gut? Ist es auch. 

Zu Hause

  • Laden an der Steckdose
     
  • Laden über die Wallbox: Wenn Sie ein eigenes Haus mit Garage oder Carport haben, ist es am einfachsten, eine optionale Wallbox zu installieren.

am Arbeitsplatz:

  • Immer mehr Arbeitgeber beschäftigen sich mit einer schrittweisen Elektrifizierung ihres Fuhrparks und ihrer Dienstwagen.

in der Stadt:

  • Erledigen Sie ruhig Ihre Einkäufe. Ihr Auto tankt schon mal Strom.

An der Autobahn:

  • Innerhalb der nächsten 2 Jahre viel verändern wird. Die Schnellladeinfrastruktur wird auf- und ausgebaut.

Fakten, statt Vorurteile

1.Vorurteil Was passiert, wenn ich einmal liegenbleibe?

 >Ihr Elektrofahrzeug warnt Sie rechtzeitig.

________________________________________________________________________________________________________________________________

2. Vorurteil: Laden dauert zu lange.

> An Schnell-Ladesäulen ist Ihr Elektroauto natürlich besonders schnell geladen.

________________________________________________________________________________________________________________________________

3. Vorurteil: Die Batterie hält nicht lange.

>Doch, Sie werden sogar überrascht sein wie lange.

Wie lange die Batterie Ihres Elektroautos hält, hängt auch von der Häufigkeit des Auf- und Entladens ab. Volkswagen gibt Ihnen übrigens die Garantie, dass die Batterie nach 8 Jahren oder 160.000 km – je nachdem, was eher eintritt – mindestens 70% des Wertes der nutzbaren Kapazität nicht unterschreitet. 

________________________________________________________________________________________________________________________________

4. Vorurteil: Elektroautos sind teuer.

>Ganz im Gegenteil – dank Kaufprämie und Steuervorteil. 

________________________________________________________________________________________________________________________________

5. Vorurteil: Elektroautos haben keine große Reichweite.

 >Nein, bis zu 550 km (WLTP)2

________________________________________________________________________________________________________________________________

6. Vorurteil: Ein Elektroauto aufzuladen, ist gefährlich.

 
 

>Auch bei Regen und Nässe ist Ihr Elektrofahrzeug sicher.

________________________________________________________________________________________________________________________________

7. Vorurteil: Elektroautos sind langweilig.

 

>In Elektroautos steckt mehr Fahrspaß drin, als Sie denken.

________________________________________________________________________________________________________________________________

8. Vorurteil: Ein Elektroauto zu Hause aufzuladen, ist ziemlich kompliziert.

> Sie brauchen nur Ladekabel und Stromanschluss.

________________________________________________________________________________________________________________________________

9. Vorurteil: Es gibt zu wenig Ladestationen.

> Strom tanken können Sie fast überall.

 

Elektromobilität zum attraktiven Einstiegspreis

 

Vor allem nachhaltiger bei vergleichbaren Kosten

Unterm Strich lässt sich sagen, dass die Gesamtkosten eines ID.3 auf dem Niveau eines vergleichbaren Verbrennerfahrzeugs – oder sogar darunter – erwartet werden. Dank attraktiver Preise und Leasingraten, staatlichen Förderungen, guter Restwerte und geringerer Unterhaltskosten.

Hinzu kommt das gute Gefühl, einen entscheidenden Beitrag für die Umwelt zu leisten, was nicht nur Sie freut, sondern vor allem auch die nachkommenden Generationen.